Update: Impfen sichert Präsenzunterricht

Ein Großteil der Mitarbeiter unserer Schule ist bereits vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft. Es ist zu hoffen, dass auch unter der Schülerschaft die Impfquote weiter ansteigt. Nunmehr empfiehlt die „Ständige Impfkommission“ (STIKO) auch die Impfung von Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Derzeit sind überall Impftermine mit verschiedenen Impfstoffen buchbar bzw. auch ohne Termin werden Impfungen angeboten. Das nächste Impfzentrum befindet sich im Jenaer Volksbad, 500 m von der Schule entfernt. Für die Wahrnehmung von Impfterminen wird kurzfristig stundenweise freigestellt, wenn ein Nachweis erbracht wird. Das Ziel des Teams der Karl-Volkmar-Stoy-Schule ist es, in diesem Schuljahr möglichst viel Präsenzunterricht zu erteilen. Eine hohe Impfquote ist ein Garant dafür. Außerdem bringt ein vollständiger Impfschutz Freiheiten im Privatleben, die alle lange vermisst haben. Also: #ÄrmelHoch! 

Hello Again