Startseite

Beachten Sie bitte den aktualisierten Stundenplan, der am  10. Mai 2021 in Kraft tritt.
Auswirkungen der Corona-Pandemie (Stand 07. Mai 2021, 09:00 Uhr)
NEU: Hygienehinweis: Auf dem Schulgelände ist ein Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 m einzuhalten, d. h. im Klassenraum sitzt jeder Schüler (ständig!) einzeln. Das Tragen einer qualifizierten Gesichtsmaske (FFP2-Maske oder medizinische Maske) ist im gesamten Schulgebäude verpflichtend – auch im Unterricht.
Kostenfreie Selbsttests: Montags und donnerstags werden SARS-Cov-2-Selbsttests durchgeführt. Die Präsenz in der Schule ist auf Grundlage § 28b, Abs. 3 Infektionsschutzgesetz nur für Personen erlaubt, die die Selbsttestangebote nutzen. Das gilt für alle Schülerinnen, Schüler und Auszubildende. Personen, die ein konkretes Testangebot ablehnen, sind ab diesem Zeitpunkt von der Präsenz ausgeschlossen und können erst wieder teilnehmen, nachdem sie einen Test durchgeführt haben.  Alternativ wird die Vorlage einer ärztlichen Testbescheinigung bzw. eines Nachweises über eine Schnelltestung auf das Coronavirus SARS-CoV-2, zum Beispiel an einem Bürgertestzentrum, welcher nicht älter als 48 Stunden ist, als Testung am Testtag der Stoy-Schule anerkannt.  An der Karl-Volkmar-Stoy-Schule wird momentan der „Spucktest“ Novel Coronavirus (SARS-COV-2) Antigen Rapid Test Device (Saliva) genutzt.
Meldepflicht bei Covid-19-Infektionen: Auf Grundlage einer Festlegung des zuständigen Ministeriums machen wir darauf aufmerksam, dass Schüler und Auszubildende (ggf. durch die Sorgeberechtigten) eine nachgewiesene Covid-19-Infektion grundsätzlich der Schule anzeigen müssen. Nutzen Sie dazu bitte: mail@stoyschule.de .
Berufsschule 1. Ausbildungsjahr: Die Klassen AK 20-1, AK 20-2, KEH 20-1, KEH 20-2 und KEC 20 werden vollständig nach Block- und Stundenplan im Präsenzunterricht beschult.
Die Klassen IK 20-1, IK 20-2, KBM 20-1, BKK 20, V 20-1, V 20-2  und  KGA 20 sind in Gruppen A und B eingeteilt. Die A-Gruppen erhalten Präsenzunterricht in den Kalenderwochen  18, 24,und 28. Die B-Gruppen erhalten Präsenzunterricht in den Kalenderwochen 21, 25, und 29. In Blockwochen ohne Präsenzunterricht melden sich die Auszubildenden in ihrem Unternehmen und stimmen mit diesem ab, in welcher Weise die berufstheoretische Ausbildung unterstützt werden kann. Wir bitten die Unternehmen, den Auszubildenden zeitlich die Bearbeitung lernunterstützender Hinweise und Aufgaben bzw. die Teilnahme an termingebundenen Fernunterrichtsangeboten zu ermöglichen.
Berufsschule 2. Ausbildungsjahr: Die Klassen AK 19-1, AK 19-2, BKK 19-1, BKK 19-2 und KGA 19 werden nach Block- und Stundenplan im Präsenzunterricht beschult.
Die Klassen IK 19-1, IK 19-2, KBM 19 und KEH 19 sind in Gruppen A und B eingeteilt. Die A-Gruppen erhalten Präsenzunterricht in den Kalenderwochen 22 und 26. Die B-Gruppen erhalten Präsenzunterricht in den Kalenderwochen 19, 23 und 27. In Blockwochen ohne Präsenzunterricht melden sich die Auszubildenden in ihrem Unternehmen und stimmen mit diesem ab, in welcher Weise die berufstheoretische Ausbildung unterstützt werden kann. Wir bitten die Unternehmen, den Auszubildenden zeitlich die Bearbeitung lernunterstützender Hinweise und Aufgaben bzw. die Teilnahme an termingebundenen Fernunterrichtsangeboten zu ermöglichen. 
Berufsschule 3. Ausbildungsjahr bzw. Verkäufer 2. Ausbildungsjahr:  Die im Zeitraum 17. bis 21. Mai 2021 geplanten Berufsschulprüfungen finden nicht statt. Die Auszubildenden melden sich zur praktischen Ausbildung im Betrieb. Die Fremdsprachen-Zertifikatsprüfungen werden wie geplant durchgeführt. Das Team der Stoyschule wünscht allen Auszubildenden viel Erfolg bei den Kammerprüfungen und alles Gute für den weiteren Lebensweg.
Klasse SFA 18: Der Präsenzunterricht (mit Selbsttest) findet bis einschließlich 16.06.2021 wöchentlich mittwochs statt.
Klassen der weiterführenden Schulformen (BFS, HBFS, FOS, BG) werden in Präsenzform unterrichtet.
Bitte beachten Sie, dass trotz unserer umfangreichen Bemühungen bezüglich eines weitestgehenden Infektionsschutzes die Schulorganisation von der Entwicklung der Pandemie und den Anordnungen der zuständigen Stellen abhängig ist.
Zur weiteren Minimierung der Kontakte nutzen Sie bitte  Mail, Telefon und unseren Briefkasten am Schultor.