Snowden deckt auf - der größte Spionageskandal weltweit



Auf einen völlig überfüllten Hörsaal der Universität trafen die Schüler der FS 13 am 17. Juni 2014, als MdB Ströbele zum Thema „NSA, Snowden und die Folgen" referierte. Mit den Worten: „Vor ziemlich genau einem Jahr begann Edward Snowden eine Reihe von geheimen Dokumenten der NSA zu veröffentlichen", eröffnete Anja Siegesmund, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Thüringer Landtag, die Veranstaltung. Ströbele, Mitglied des seit März 2014 eingesetzten Untersuchungsausschusses zur NSA-Affäre, thematisierte in seinem Vortrag folgende Punkte: Freiheit vs. Sicherheit, die deutsch-amerikanische Beziehung, die Vereinbarkeit von Staatswohl und Gemeinwohl und die entscheidende Frage, ob Snowden zur Zeugenaussage nach Deutschland geholt werden muss. In der sich anschließenden Diskussionsrunde fragte Prof. Dr. Dreyer: „Lohnt es sich, für die Aussage von Snowden die unbestimmten Folgen in Kauf zu nehmen?" ... Interessanter und näher an der Realität kann Sozialkundeunterricht kaum sein.


 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.