Wie kommt die Cola zum Verbraucher?



Im Rahmen des BWL-Unterrichts besuchte die Klasse BFS 13-1 am 15. Mai 2014, gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin und der Schulsozialpädagogin, die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG in Weimar. Nach der Ankunft im Werk wurden die SchülerInnen vom Leiter für Betriebsbesichtigungen, Robin Geßner, mit einem Begrüßungsgetränk nach Wahl in Empfang genommen. Nachdem er etwas über die Geschichte der Entstehung der Cola berichtet hatte, erfuhr die Gruppe, wie die Cola eigentlich zum Verbraucher kommt. Anschließend folgte ein virtueller, mehrdimensionaler Produktionsrundgang, der die Schüler begeisterte und staunen ließ. Bei dem nachfolgenden Rundgang in der laufenden Produktion waren die Jugendlichen dann hautnah - in vorgeschriebener Schutzkleidung - dabei, als sich die Frage klärte: Wie kommt die Cola zum Verbraucher? Als runden Abschluss fand ein kleines virtuelles Quiz über das Erlebte statt und die SchülerInnen konnten sich über ein tolles Geschenk freuen.

 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.