Vorbereitet ins neue Schuljahr



Seit dem 03. August 2017 bereitete sich das Kollegium intensiv auf das Schuljahr 2017/18 vor. In zahlreichen Konferenzen und Arbeitsgruppen tauschten sich die Kollegen aus. Eine Wanderung zum Jenzig auf Initiative des Förderkreises beförderte informelle Gespräche und den Teamgeist. Am 07. und 08. August hatten die Lehrer die Möglichkeit, an vier schulinternen Fortbildungen teilzunehmen. So wurden die Kenntnisse in Erster Hilfe aktualisiert und lebensrettende Maßnahmen geübt. Nach der Erneuerung der Kooperation mit der Ernst-Abbe-Bücherei wurde das Angebot an Literatur und Medien dem Kollegium vor Ort vorgestellt. Besonders interessiert wurde der Vortrag von Dr. Michael Kroll zum Thema “Psychisch Erkrankte im Schulalltag“ aufgenommen. Der Leiter der Kinder- und Jugendpsychatrie der Asklepios-Klinik in Stadtroda stellte verschiedene Krankheitsbilder vor, besprach Reaktionsmöglichkeiten von Pädagogen und riet zur Achtsamkeit mit sich selbst im Lehrerberuf. Er kritisierte das “Bildungsgehechle“ von Eltern und warnte vor Gefahren durch digitale Medien im Kindesalter. Prominenter Referent zum Thema „ Gewaltfreie Kommunikation“ (GfK) war im Anschluss Steffen Quasebarth. Der MDR-Moderator stellte die GfK als wertschätzende Kommunikationsmethode vor. Auch er riet von ständigem Medienkonsum ab. Quasebarth sagte, er würde zeitweise ohne Nachrichten leben bzw. News themenorientiert und gezielt lesen.
 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.