Startseite

Beachten Sie bitte den aktualisierten Stundenplan, der ab 12. April 2021 in Kraft tritt.
Auswirkungen der Corona-Pandemie (Stand 22. April 2021, 11:15 Uhr)
Auf Grund von Betretungsverboten und Quarantänemaßnahmen erfolgt die Unterrichtsabsicherung für folgende Klassen durch Häusliches Lernen (Distanzunterricht).
Klasse Zeitraum
HBFS 19 vom 19.04. bis 27.04.2021
HBFS 20 am 23.04.2021
BFS 19-1 am 21.04., am 26.04. und am 28.04.2021 
BFS 20-1 vom 19.04. bis 26.04.2021
BFS 20-2 vom 19.04. bis 26.04.2021
KGA 19 vom 20.04. bis 21.04.2021 und am 23.04.2021
BKK 19-1 am 20.04.2021 und vom 22.04.2021 bis 23.04.2021
BKK 19-2 am 23.04.2021
BKK 18 vom 26.04. bis 30.04.2021
KGA 18 vom 28.04. bis 30.04.2021
KEC 18 am 27.04.2021
Hygienehinweis: Auf dem Schulgelände ist ein Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 m einzuhalten, d. h. im Klassenraum sitzt jeder Schüler (ständig!) einzeln. Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist im gesamten Schulgebäude verpflichtend – auch im Unterricht. Es werden dringend FFP2-Masken oder medizinische Masken empfohlen.
Kostenfreie Selbsttests:  Montags und donnerstags werden SARS-Cov-2-Selbsttests durchgeführt.  Ausführliche Informationen  dazu finden Sie hier. Bitte beteiligen Sie sich am Testverfahren und leisten Sie damit einen Beitrag zur möglichst guten Absicherung des Präsenzunterrichtes. Wenn Sie die Testmöglichkeit nicht nutzen wollen, ist die Abgabe einer Widerspruchserklärung notwendig. Das entsprechende Formular einschließlich eines Merkblattes zur Erhebung personenbezogener Daten erhalten Sie hier. Lesen Sie dazu auch das Informationsschreiben des Thüringer Kultusministers vom 06. April 2021.
Meldepflicht bei Covid-19-Infektionen: Auf Grundlage einer Festlegung des zuständigen Ministeriums machen wir darauf aufmerksam, dass Schüler und Auszubildende (ggf. durch die Sorgeberechtigten) eine nachgewiesene Covid-19-Infektion grundsätzlich der Schule anzeigen müssen. Nutzen Sie dazu bitte: mail@stoyschule.de .
Berufsschule 1. Ausbildungsjahr: Die Klassen AK 20-1, AK 20-2, KEH20-1, KEH 20-2 und KEC 20 werden vollständig nach Block- und Stundenplan im Präsenzunterricht beschult.
Die Klassen IK 20-1, IK 20-2, KBM 20-1, BKK 20, V 20-1, V 20-2  und  KGA 20 sind in Gruppen A und B eingeteilt. Die A-Gruppen erhalten Präsenzunterricht in den Kalenderwochen  18, 24,und 28. Die B-Gruppen erhalten Präsenzunterricht in den Kalenderwochen 21, 25, und 29. In Blockwochen ohne Präsenzunterricht melden sich die Auszubildenden in ihrem Unternehmen und stimmen mit diesem ab, in welcher Weise die berufstheoretische Ausbildung unterstützt werden kann. Wir bitten die Unternehmen, den Auszubildenden zeitlich die Bearbeitung lernunterstützender Hinweise und Aufgaben bzw. die Teilnahme an termingebundenen Fernunterrichtsangeboten zu ermöglichen.
Berufsschule 2. Ausbildungsjahr: Die Klassen AK 19-1, AK 19-2, BKK 19-1, BKK 19-2 und KGA 19 werden nach Block- und Stundenplan im Präsenzunterricht (Ausnahmen oben) beschult.
Die Klassen IK 19-1, IK 19-2, KBM 19 und KEH 19 sind in Gruppen A und B eingeteilt. Die A-Gruppen erhalten Präsenzunterricht in den Kalenderwochen 16, 22 und 26. Die B-Gruppen erhalten Präsenzunterricht in den Kalenderwochen 19, 23 und 27. In Blockwochen ohne Präsenzunterricht melden sich die Auszubildenden in ihrem Unternehmen und stimmen mit diesem ab, in welcher Weise die berufstheoretische Ausbildung unterstützt werden kann. Wir bitten die Unternehmen, den Auszubildenden zeitlich die Bearbeitung lernunterstützender Hinweise und Aufgaben bzw. die Teilnahme an termingebundenen Fernunterrichtsangeboten zu ermöglichen. 
Berufsschule 3. Ausbildungsjahr bzw. Verkäufer 2. Ausbildungsjahr: Die Klassen  KBM 18-1, KBM 18-2, BKK 18, V 19-1, KEC 18, IK 18-3 und KGA 18 werden vollständig nach Block- und Stundenplan im Präsenzunterricht (Ausnahmen oben) beschult.
Die Klassen  AK 18, IK 18-1, IK 18-2, KEH 18-1, KEH 18-2, V 19-2 sind in Gruppen A und B eingeteilt.  Die B-Gruppen erhalten Präsenzunterricht in der 17. Kalenderwoche. In Blockwochen ohne Präsenzunterricht melden sich die Auszubildenden in ihrem Unternehmen und stimmen mit diesem ab, in welcher Weise die berufstheoretische Ausbildung unterstützt werden kann. Wir bitten die Unternehmen, den Auszubildenden zeitlich die Bearbeitung lernunterstützender Hinweise und Aufgaben bzw. die Teilnahme an termingebundenen Fernunterrichtsangeboten zu ermöglichen.
Klasse SFA 18: Der Präsenzunterricht (einschließlich Selbsttest) findet wöchentlich mittwochs statt.
Klassen der weiterführenden Schulformen (BFS, HBFS, FOS, BG) werden in Präsenzform (Ausnahmen oben) unterrichtet.
Bitte beachten Sie, dass trotz unserer umfangreichen Bemühungen bezüglich eines weitestgehenden Infektionsschutzes die Schulorganisation von der Entwicklung der Pandemie und den Anordnungen der zuständigen Stellen abhängig ist.
Zur weiteren Minimierung der Kontakte nutzen Sie bitte  Mail, Telefon und unseren Briefkasten am Schultor.