Aktuell
Fit für die Ausbildung



Für die Berufsfachschüler der BFS 16 begann mit dem 2. Ausbildungsjahr die heiße Bewerbungsphase. Eine Vorstellung ihrer Wunschberufe und die Erarbeitung eines „Plan B“ im BIZ der Agentur für Arbeit bildeten am 30.08.2017 den Auftakt des mehrtägigen Bewerbungstrainings. Am 04.09.2017 konnten sich die Jugendlichen einen umfassenden Überblick über die zahlreichen Ausbildungsberufe im kaufmännischen sowie gewerblich-technischen Bereich der Auto-Scholz-AVS GmbH & Co. KG machen. Mit ihrem Schulprojekt „Zukunft mit Stern“ begeisterten zwei Auszubildende und der Verantwortliche für die Ausbildung, Christian Lötzsch die jungen Leute. Mit Hilfe zweier werksneuer Automobile der Marke Mercedes wurden sehr praxisnah u. a. die Aufgaben eines Automobilkaufmanns dargestellt. Parallel zu diesem Workshop gab es die Möglichkeit an einer Farb- und Stilberatung teilzunehmen, um sich perfekt auf ein Bewerbungsgespräch vorzubereiten. Außerdem erhielten die Schüler Hinweise für ein gutes Bewerbungsfoto, das demnächst erstellt werden wird. Dieser Workshop wurde von Silke Hammer, Fachlehrerin für den Bereich Augenoptik am SBSZ  Göschwitz, geleitet. Unterstützt wurde sie von ihrer ehemaligen Kollegin, Gisela Hösch. Um das Thema Bewerbung abzuschließen, folgen im September zwei weitere spannende Projekttage, denn im Herbst ist bei großen Unternehmen schon Bewerbungsschluss für 2018. Organisiert wird  das gesamte Bewerbungstraining durch die Schulsozialpädagogin, Marlen Kellermann.

 
Betriebspraktikum endet mit Ausbildungsvertrag



C&A, Forever 18, Intersport und REWE waren Einzelhandelsbetriebe, in denen die Schüler der BFS 16 am Ende des letzten Schuljahres ihr vierwöchiges Praktikum absolvierten. Mehrere Schüler waren in der Verwaltung und dem Lager des Universitätsklinikums, aber auch im Rechtsamt der Stadt Jena, der Volks- und Raiffeisenbank und bei der Analytik Jena AG im Einsatz. Viele Jugendliche fühlten sich gut aufgenommen ins Team, bekamen anspruchsvolle Arbeitsaufträge und sammelten wertvolle Erfahrungen. Ein Schüler erhielt ein Lehrstellenangebot und wird demnächst den Ausbildungsvertrag für 2018 unterschreiben. Zu Beginn des neuen Schuljahres präsentierten alle Berufsfachschüler ihr Praktikum mittels einer Power-Point-Präsentation. Einige Jugendliche werden ihre Erfahrungen aus dem jeweiligen Unternehmen demnächst auch an die Nachfolger in den Klassen BFS 17-1 und BFS 17-2 weitergeben.

 
Wanderung zum Fuchsturm



Gut gelaunt, trotz mancher Regenschauer, absolvierten die Schüler der beiden BFS Klassen im ersten Ausbildungsjahr am 31.08.2017 ihren ersten erlebnispädagogischen Tag in diesem Schuljahr. Bei gemeinsamen Teamübungen auf dem Weg zum Fuchsturm, lernten sich die beiden Klassen näher kennen. Unterstützt wurden die Jugendlichen durch die Klassenlehrerin Frau Gauba, die Sozialpädagogin Frau Kellermann sowie den Lehramtsanwärter Herrn Lohrke. Gemeinsam wurden komplizierte Aufgaben mit Bravour gemeistert.

 
Wir haben den Dreh raus!



Wir, die Klasse HBFS 16, nahmen vom 28.08. bis 31.08.2017 an einem Projekt zur Medienkompetenzförderung teil. Unter fachkundiger Anleitung von Marie-Kristin Heß und Gerd Flamminger, beide Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), erstellten wir zum Einstieg eine Fotogeschichte mit Comic Strip. Weiterhin entstanden drei Videoclips zum Thema „Du hast die Wahl“. Neben diesen praktischen Tätigkeiten erklärten uns die Mitarbeiter der TLM Wissenswertes und Nützliches rund um die Themen Mediennutzungsverhalten, Urheberrecht, Bildgestaltung, Kameraführung und Programmbedienung. Bei der praktischen Arbeit lagen Schwerpunkte auf dem Entwurf der Story, das Erstellen des Storyboards und dem Dreh selbst. Bevor die Clips geschnitten wurden, fand eine Sichtung des Materials statt, wobei wir kritisch bewerteten und uns gegenseitig Hinweise gaben. Als Abschluss schnitten wir die Clips, überblendeten Szenen und unterlegten mit passender Musik. Wir drehten und bearbeiteten die Videos mit Smartphones. Als Programme benutzten wir Kinemaster, Snapchat und Audio Evolution. In diesem Projekt entwickelten wir unsere medialen Fähigkeiten fächerübergreifend weiter. Als Klasse haben wir kommuniziert, gemeinsam in Teams Probleme gelöst, zielgerichtet gearbeitet, bewertet und gelobt, waren kreativ, sahen kritisch auf die Ergebnisse der anderen. Wir lernten viel Neues und uns nebenbei auch besser kennen!
 
Jungwähler treffen Bundestagskandidaten



Direktkandidaten fünf verschiedener Parteien stellten sich am 31. August 2017 den Fragen interessierter Schüler und Auszubildender aus den Klassen KGA 16, AK 16-2, FS 16 und FOS 16 zur Bundestagswahl. Johannes Selle (CDU), Ralph Lenkert (LINKE), Jan Siegemund (FDP), Christoph Zimmermann (SPD) und Denny Jankowski (AfD) waren nach drei Stunden Speed-Dating begeistert von diesem modernen Format des Zusammentreffens mit 75 Jungwählern, aber auch erschöpft von den zahlreichen zielgerichteten Fragen der jungen Erwachsenen. Kleine Schülergruppen hatten die Gelegenheit, ihren ausgewählten Themenkomplex mit einem Politiker zu diskutieren, bevor nach sieben Minuten per Handglocke zum nächsten Kandidaten gewechselt wurde. „Ich fand es gut, dass wir mal persönlich mit den Parteivertretern reden konnten“, schrieb ein Fachoberschüler im Anschluss der Veranstaltung. Ein Azubi meinte: „Ich fand es sehr interessant, und es hat mir bei der Wahlentscheidung geholfen.“ Kritische Stimmen gab es je nach Parteipräferenz. Einige Schüler waren enttäuscht, dass nicht alle Parteien der Einladung gefolgt waren. Auch die Kürze der verfügbaren Zeit wurde mehrfach kritisiert. Manch einer hätte sich mehr Zeit für eine tiefer gehende Diskussion gewünscht und wurde auf weitere Wahlkampftermine verwiesen. Insofern war keine Spur von Wahlverdrossenheit zu spüren. Selbst die Erkenntnis „Ich weiß jetzt, wen ich definitiv nicht wähle“ kann hilfreich für den Wahlsonntag sein. Die Demokratieerziehung an unserer Schule findet am 21. September Fortsetzung, indem alle Schüler zur Juniorwahl aufgerufen sind, an der bundesweit über 3000 Schulen teilnehmen.
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2018 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.