Aktuell
Glückwünsche zum Bundessieg



Eric Förster (BFS 17) belegte Platz 1 beim Bundesjugendschreiben in der Disziplin Textbearbeitung/-gestaltung. Herzlichen Glückwunsch! Der 19-jährige Schüler, der an unserer Schule seit eineinhalb Jahren in Textverarbeitung unterrichtet wird, nahm im Wettbewerb in zehn Minuten 94 Korrekturen an einem vorgegebenen Text vor und erreichte damit die höchste Punktzahl aller Auszubildenden seiner Altersklasse. Er wird an der Bundessiegerehrung am 29./30. Juni 2019 in Dortmund teilnehmen. Das Bundesjugendschreiben ist ein dezentraler, deutschlandweiter Wettbewerb an dem 2019 mehr als 100 Schulen mit ca. 7 000 Auszubildenden teilnahmen. Alle Ergebnisse, Bundes- und Landessiegerlisten sowie die Statistik sind online unter www.bjckm.de abrufbar.
 
Crêpes und Bildung



In der Woche vom 8. bis 12. April 2019 war unsere Klasse, die BG 17, in Begleitung von Frau Gerst und Frau Schwarz-Haderek im wunderschönen Paris, um uns in Sachen Geschichte, Kultur und Anwendung der französischen Sprache vor Ort weiterzubilden. Bereits Monate vorher wurden gemeinsam mit den Lehrern Ausflüge geplant. Darunter befanden sich zum Beispiel Spaziergänge über die Champs-Élysées, durch das Stadtviertel La Défense und das Künstlerviertel Montmartre mit Besuch der Kirche Sacré-Coeur, eine Fahrt zum und auf den Eiffelturm, eine geführte Stadtrundfahrt, ein so genannter „Jeu de Piste“, bei dem wir die Stadt mit ihrer Geschichte erkunden konnten, ein Besuch von Notre Dame (!) und Versailles. Am Ende standen natürlich noch Museumsbesuche wahlweise im Louvre oder im Musée d`Orsay an. Zwischen all diesen geplanten Trips erfolgten viele eigenständige Erkundungstouren und so konnte sich jeder nach seinen Interessen die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Stadt ansehen und natürlich die franzsösische Sprache dabei anwenden.

 
Fit for business 2019



Im schulinternen Wettbewerb „Fit for business“ wurden am 2. Mai 2019 die besten Schüler der weiterführenden Schulformen durch den Schulleiter ausgezeichnet. Als besonders beeindruckend sind die Leistungen von Simon Zeiss (im Bild links) zu bewerten. Der Fachoberschüler aus der Klasse FOS 17 schaffte es, mit 27 von 28 Punkten als deutlicher Sieger aus dem Wettbewerb hervorzugehen. Herzliche Glückwünsche gehen an ihn und die Klassenbesten Andre Ziegler (BFS 17), Niclas Markwart (BFS 18-1), Alina Knaus (BFS 18-2), Sarah Mittag (HBFS 17), Fritz Zenker (HBFS 18), David Burkhardt (BG 17), Anna Zeutschel (BG 18) und Felix Winterrot (FS 17). Die Gewinner erhielten Urkunden und Präsente.




 
Projekttage der Industriekaufleute



Am 12.04. und 14.04.2019 präsentierten die Schüler der IK-16 ihre ausgearbeiteten Projekte im Rahmen des Lernfeldes 12 vor Mitschülern, Lehrkräften und Vertretern der Ausbildungsbetriebe. Über mehrere Monate recherchierten die maximal dreiköpfigen Schülergruppen zu selbstgewählten Themen mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund. Das Ergebnis waren vielfältig interessante Präsentationen in den verschiedensten Bereichen, zum Beispiel: "Entwerfen einer Analyse über den Wandel des Buchmarktes durch die wachsende Digitalisierung", "Einen Azubi-Tag planen und durchführen", "Personalbeschaffung durch E-Recruiting" oder die Vorstellung eines selbst entworfenen Spiels zum Festigen von kaufmännischem Wissen namens: "BWL für kleine Einsteine".
Herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei der IHK, die uns die Räumlichkeiten in Jena kostenlos zur Verfügung gestellt hat sowie allen Ausbildungsbetrieben, die durch Spenden die Versorgung der beiden Tage abgesichert haben. Danke an: Bausch Germany GmbH, Doctor Optics SE, Implenia Hochbau GmbH, Jenaer Leiterplatten GmbH, j-fiber GmbH, LASOS Lasertechnik GmbH, NESTRO Lufttechnik GmbH, Papierfabrik Adolf Jass GmbH und der Silbitz Group GmbH!

 
Science City School Tour



Oliver Mackeldanz und Melvin Jostmann gastierten am 8. April 2019 mit der Science City School Tour an unserer Schule. Etwa 30 Berufsfachschüler im 1. Ausbildungsjahr hatten die Möglichkeit zwei Sportstunden mit den Spielern aus der ersten Bundesliga zu absolvieren und sich einige Tricks abzuschauen. Nach vielfältigen Übungen mit und ohne Ball teilten sich die Jugendlichen in Teams auf und spielten ein Mini-Turnier. Alle Schüler erhalten im Laufe der Woche ein T-Shirt und eine Freikarte für ein Heimspiel in der Sparkassen-Arena.


 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2019 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.