Aktuell
Safer Internet Day 2017



Die Schüler der Klasse KGA 16 – künftige Kaufleute im Groß- und Außenhandel - nahmen am Dienstag, 14.02.2017 an einer Veranstaltung des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Dr. Lutz Hasse, zum Thema Profiling im Rahmen des Safer Internet Day 2017 teil. Beim Thema „Big Data - Small Privacy - Zum Niedergang der Privatsphäre" ging es um die Preisgabe privater Daten im Alltag und den Möglichkeiten, diese z. B. im Rahmen von Kreditvergaben und zur Erstellung von Nutzerprofilen zu verwenden. Neben den Grußrednern und den Vortragenden wurde auch die Klasse KGA 16 begrüßt. Dies erregte das Interesse der Journalisten vom MDR-Thüringen Journal, die daraufhin ein Interview mit dem Klassensprecher John Vincent Bernack führten. Dieses wurde im Rahmen des Beitrages zu dieser Tagung am selben Abend im MDR Thüringen Journal gesendet. Die Klasse empfand die Teilnahme an dieser Veranstaltung als sehr interessant und bereichernd.

Hartmut Förster

 
Erfolgreicher Infotag 2017



Etwa 100 Personen strömten am 18. Februar 2017 von 9:00 bis 12:00 Uhr in unsere Schule, um sich über die weiterführenden Schulformen zu informieren oder auch an einem Wettkampf in Textverarbeitung teilzunehmen, der parallel zum Infotag stattfand. Besonderen Andrang gab es bei der Beratung zum Beruflichen Gymnasium, denn dort endet die Bewerbungsfrist schon am 11. März. Zahlreiche Realschulabsolventen schwankten zwischen der zweijährigen Fachoberschule und der Höheren Berufsfachschule. Aber auch für die Berufsfachschule, die einjährige Fachoberschule und die Fachschule waren Bewerber vor Ort. Ein besonderer Service wurde vom BAföG-Amt der Stadt Jena angeboten. Zwei Mitarbeiter führten Beratungen direkt in unserem Haus durch. Außerdem konnte das Fremdsprachenkabinett besichtigt werden, die JKJ bewirtete die Gäste mit kalten und warmen Getränken und ein Bilderrätsel zur Fotoausstellung „Wenn Handarbeit im Spiel ist.." lud zum Mitmachen ein. Eine Wiederholung der Veranstaltung ist für den 18. März geplant.

 
HBFS 15 erstellt Businesspläne



Im Rahmen des Datenverarbeitungsunterrichts nehmen wir, die Schüler der Klasse HBFS15, am aktuellen Wettbewerb „Jugend gründet“ teil. „Jugend gründet“ ist ein Businessplan- und Planspiel-Wettbewerb für Schüler und Auszubildende, welcher auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 2003 ins Leben gerufen wurde. Seit dieser Zeit entwickeln jedes Jahr mehrere tausend Schüler und Auszubildende innovative Geschäftsideen sowie Businesspläne und führen ihre virtuellen Unternehmen über acht Geschäftsperioden zum wirtschaftlichen Erfolg. Unser Ziel bestand zunächst darin, für ein selbsterdachtes, innovatives Produkt einen Businessplan zu entwickeln. Dieser Wettbewerbsteil startete Anfang November 2016 und wurde im Januar 2017 abgeschlossen. Mit Spannung erwarteten wir die Einschätzung der Jury und unsere Platzierungen unter den insgesamt 702 eingereichten Businessplänen. Unsere drei Teams hatten tolle Ideen und erreichten damit folgende Plätze:

Team BusinessFirst mit einem treibholzummantelten Fahrradschloss mit LED-Beleuchtung 210 (mit 580 Punkten), 
Team STAR_M mit einem Kugelschreiber mit integrierter Korrekturflüssigkeit 258 (mit 525 Punkten), 
Team RENTabel mit Dienstleistungen für Vermieter von Wohnraum >400 (mit 410 Punkten).
 
Die Projektarbeiten wurden durch die Teams auch vor der Klasse HBFS 16 präsentiert, denn unsere Nachfolger werden sich im nächsten Schuljahr hoffentlich genauso erfolgreich am Wettbewerb beteiligen. Jetzt freuen wir uns auf die Planspielphase, welche nach den Winterferien startet und bis Mai dauert!

Leonard Süß, HBFS 15
 
KBMs erstmalig ausgelernt



Am 03.02.2017 wurden die vorzeitigen Auslerner für den neuen Büroberuf „Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement" (KBM) verabschiedet. Den besten Abschluss erreichte Katharina Greßler. Auf dem Berufsschulzeugnis steht die Traumnote 1,0 und auch bei der IHK-Prüfung erzielte die junge Mutter die Note Eins. Frau Greßler wurde im Jenaer Unternehmen Optikron GmbH ausgebildet. Ebenfalls gute und sehr gute Leistungen erreichten in zweieinhalb Jahren Ausbildung Melanie Sachse, Lisa Fischer, Thomas Schrot, Christoph Harms und Kataryna Balytska.

 
Volleyballturnier 2017



Wie in jedem Jahr fand am letzten Schultag des ersten Halbjahres unser traditionelles Volleyballturnier statt. Qualifiziert hatten sich die Mannschaften der BFS 16, SFA 14, BG 16 und HBFS 15. Das diesjährige Turnier war durch lange und spannende Ballwechsel und großen Emotionen gekennzeichnet.  Die Plätze zwei, drei und vier belegten die Mannschaften der HBFS 15, BG 16 und BFS 16. Sieger nach fairem Wettstreit und mit großer mannschaftlicher Geschlossenheit wurde die SFA 14. Bemerkenswert war dabei, dass die Klasse mit vier Frauen und zwei Männern den Sieg errungen hat. 

 
«StartZurück21222324252627282930WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2018 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.