Das Hobby zum Beruf gemacht…



das hat Michael Koch, Fachdienstleiter bei der Stadt Jena und zuständig für die Berufsfeuerwehr. Er war am 13. Januar 2017 bei der Klasse FS 15 im Unterricht zu Gast, um über seinen Alltag als Führungskraft zu berichten und viele Fragen der Fachschüler zu beantworten. Dabei ging es natürlich insbesondere um Personalangelegenheiten, z. B. wie man zur Feuerwehr kommt, welche Voraussetzungen man benötigt oder welche Laufbahn man einschlagen kann bzw. wie der Personalschlüssel aussehen muss, um Einsätze und Notfälle abzudecken. Herr Koch informierte darüber, dass er in unterschiedlichen Situationen unterschiedliche Führungsstile nutzt. Im Einsatz muss autoritär vorgegangen werden, im Innendienst kann man kooperativ agieren. Natürlich gab es auch viele Fragen zu Feuerwehreinsätzen, von Autounfällen bis zur Tierrettung oder auch zur Finanzierung. Die Zeit verging wie im Flug und auch nach dem offiziellen Dankeschön der Klasse ging der Austausch noch weiter. 

 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.