Wortreich in Bad Hersfeld



Das „Wortreich" ist ein interaktives Museum in Bad Hersfeld. Statt „nicht berühren", gilt hier der Leitspruch „so viel wie möglich anfassen und selbst ausprobieren". Ganz nach dem Zitat „Man kann nicht nicht kommunizieren" von Paul Watzlawick, probierten wir, die Klasse BG 14 mit Klassenlehrerin Frau Weiß, am 15.12.2016 auf einer Fläche von über 1200 m2 verschiedene Möglichkeiten des Austauschens und der Übertragung von Informationen in spielerischer Form aus. Zuerst aber bekamen wir eine kurze Einführung über das „Wortreich". In Anlehnung an das Vermächtnis Konrad Dudens, dem Vater der einheitlichen deutschen Rechtschreibung, sind über 90 Mitmachexponate zum Thema Sprache  und Kommunikation zu erleben. Das Museum ist wie ein Buch errichtet  und man durchläuft 11 Kapitel „seines Lebens". Gestartet sind wir im Kapitel eins: Abkürzungen erraten. MfG – das ist doch leicht „Mit freundlichen Grüßen", doch wofür steht jetzt gleich nochmal MFG? Ach ja, Mitfahrgelegenheit. Da war das Nachspielen von Rotkäppchen mit entsprechender Verkleidung schon einfacher und lustiger. Denn jedem sind die Märchen der Gebrüder Grimm bekannt. Ein Kapitel weiter konnten wir uns gegen ein 3D-Nagelbrett lehnen. Frau Weiß musste daraufhin ihre Schüler anhand des körperlichen Abbildes erkennen. Und auch im Kapitel der Gehirnströme konnten wir unsere Lehrerin testen. Wer kann besser entspannen und abschalten, Schüler oder Lehrer? Wir nehmen viel mit von dem Tag, denn wie wir gelernt haben, begleitet uns die Kommunikation ein Leben lang in jeder sich bietenden Situation.

 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.