Godyo begrüßt Fachschüler



Die Firma Godyo lud die Fachschüler der Karl-Volkmar-Stoy-Schule am 22.09.16 zu einer Unternehmenspräsentation und einem Rundgang ein. Dieter Eritt und seine Kollegen hatten viel vorbereitet: Der Gruppe wurde der komplette Produktlebenszyklus, von der Bestellung der Einzelteile, das Zusammenbauen und die Werkstätten-Verwaltung bis hin zum Verkauf im hauseigenen Produkt der ERP Software P4 vorgestellt. Ein promovierter IT-Experte unterwarf sich dem Anspruch, sein Fachwissen an ein normalverständliches Niveau anzupassen und beschrieb begeistert, wie es ist, mit dem Agility-Management-Konzept „SCRUM" zu arbeiten. Außerdem durften die Fachschulstudenten einen Blick in die hochgesicherten Energie- und Serverräume des IT-Produkt- & Servicedienstleister werfen und lernten, dass in Deutschland die höchsten Sicherheitsstandards gegen Energieausfälle mit aufwendigen Redundanzsetups gelten und was die Vorteile der Nachbarschaft zum Jenaer Umspannungswerk bzw. eines eigenen Dieselgenerators sind. Zum Abschluss gab es die Möglichkeit sich an einem speziellen Gerät, die Belastungsdiagramme seiner Füße ausmessen und ausdrucken zu lassen und bei Kaffee und Imbiss die Experten zur Praxis zu befragen. Alles in allem war es eine außerordentliche gelungene Exkursion, die den Schülern vor Augen führte, wie Unterrichtsthemen im Unternehmen praktisch als daily business umgesetzt aussehen. Vielen Dank an das engagierte Godyo-Team!

 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.