HBFS 15 im Landtag



Ein brisantes Thema stand am 29. September 2016 auf der Tagesordnung des Thüringer Landtages, hatte doch die CDU die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses in der sogenannten Lauinger-Affäre beantragt. Kurze Zeit später verlangte die AfD-Fraktion eine namentliche Abstimmung in ähnlicher Sache. So hatten die Schüler der Klasse HBFS 15 die Gelegenheit, live zu erleben, wie das kurz zuvor vom Besucherdienst erläuterte Abstimmungsverfahren – mit verschieden farbigen Kärtchen – in der Praxis abläuft. Später wurden eine Änderung des Thüringer Gleichstellungsgesetztes sowie das beitragsfreie Kita-Jahr debattiert. Im Anschluss bestand die Möglichkeit, das Geschehen im Plenarsaal mit dem Abgeordneten Olaf Müller (Bündnis 90/Die Grünen) zu besprechen und Nachfragen zustellen. Er hatte die Klasse zu dieser Studienfahrt eingeladen und schon am Morgen vor dem Landtag begrüßt. Insbesondere der Besuch des Plenums war für viele Schüler eine interessante Erfahrung, da u.a. auch der Ministerpräsident Bodo Ramelow, zahlreiche Minister und Jenaer Landtagsabgeordnete zu erleben waren. Wissenschaftlich begleitet wurde der Vormittag durch Benjamin Moritz von der Friedrich-Schiller-Universität. Er forscht zum Thema „Lernort Landtag" und wird mit den jungen Erwachsenen den Besuch in der Folgewoche auswerten.

 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.