Gymnasiasten besuchen DPMA




Wir, die Schüler der Klasse BG 14 W, weilten am 24.02.2016 im Rahmen des Wirtschaftsunterrichtes im Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) Jena. Zunächst führte uns Gregor Fobbe im historischen Markenregister. Erstaunt waren wir, dass schon seit ca. 150 Jahren Marken geschützt wurden und wie lange Marken wie Apollinaris, Faber Castell oder Underberg schon existieren. Silke Rother gab uns anschließend einen Überblick über die Entwicklung des Patentwesens in Deutschland und erläuterte die verschiedenen Schutzrechte für geistiges Eigentum. Ein Rundgang durchs Haus verdeutlichte uns den Umfang der gewährten Marken- und Designrechte, auch wenn sich heutzutage durch die elektronische Aktenführung der Platzbedarf reduziert hat.

 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.