Fachschule 11 besucht den Imaginata Stationenpark

In den Schalthallen und auf dem Freigelände des alten Umspannwerks Jena-Nord stellt die Imaginata ein Erfahrungsfeld zum Wahrnehmen und Staunen, Spielen und Grübeln, Entdecken und Erfinden bereit. Die Klasse FS 11-Vz blieb am 2. Oktober 2012 nicht nur Betrachter, sondern war selbst mittendrin und konnte vieles ausprobieren. Wir erlebten physikalische Experimente und Wahrnehmungsphänomene. Wir stellten fest, dass Phantasie und kreativer Verstandesgebrauch wichtiger sind als reproduziertes Faktenwissen. Denn das Wissen des Einzelnen ist immer begrenzt, während seine Vorstellungskraft die ganze Welt umspannen kann. Die Vorstellungskraft ist unsere wichtigste geistige Ressource. So be-trachteten wir das chaotische Pendel, meisterten den stockfinsteren Parcours, saßen auf Stühlen, wie sie Dreijährige sehen. Einige fuhren mit dem Fahrrad auf dem Hochseil. Wir tuschelten in der Tuschel-muschel und erlebten die Lochkamera von innen. Den Abschluss bildete die Boxengasse mit faszinie-renden optischen Täuschungen.

 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.