ZDF-Bürgerdialog in Jena



Die Vorsitzende des ZDF-Fernsehrates Marlehn Thieme, die stellvertretende ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten und Moma-Redaktionsleiter Andreas Wunn stellten sich am 7. Oktober 2019 in der Rathaus-Diele den Fragen von Bürgern. Etwa 100 Personen waren gekommen, um sich über die Programmgestaltung und die Ausgewogenheit in politischen Formaten zu informieren. Auch zu den Gehältern der Journalisten, den Social Media-Aktivitäten und der Wahlberichterstattung wurden Fragen gestellt. Am nächsten Morgen sendete das ZDF-Morgenmagazin Moma über drei Stunden immer wieder live vom Jenaer Markplatz. Prominente Gesprächspartner waren der Ministerpräsident Bodo Ramelow, der Beauftragte für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn und der Oberbürgermeister Dr. Thomas Nitzsche. Daneben kamen Experten und mehrere Bürger zu Wort. Kollegin Seibold-Pfeiffer war bei beiden Veranstaltungen vor Ort. Am Rande der Moma-Berichterstattung konnte sie Roland Jahn zu einem Gespräch mit Schülern in die Stoyschule einladen. Bei langfristiger Planung würde er gern kommen, so Jahn. Schüler und Schule lägen ihm am Herzen, betonte er.

 
Copyright © 2019 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.