KBM-Azubis als Straßenbahnfahrer?



Allerdings nur für einen kurzen Augenblick und als Fototermin. Wie kam es zu diesen „Sitzproben“? Der Auszubildende des Jenaer Nahverkehrs, Maximilian Paul, hatte im Lernfeld 1 sein Ausbildungsunternehmen so spannend und interessant präsentiert, dass die Klasse KBM 18-1 total neugierig wurde und darum bat, das Unternehmen live besichtigen zu dürfen. Maximilian organisierte den Unterrichtsgang und am 02.07.2019 war die Klasse auf dem Betriebsgelände des Jenaer Nahverkehrs unterwegs. Geführt wurde die KBM von Herrn Vohs, dem Teamleiter des Betriebshofes. Die Klasse besichtigte die Abstellhallen, die Werkhallen für Bus und Bahn und bekam dabei viel Interessantes über den Jenaer Nahverkehr berichtet. Höhepunkt waren die Sitzproben auf den Fahrersitzen von Bussen und Bahnen und die Besichtigung der Straßenbahnen in der Werkhalle von oben und unten. „So sieht man den Jenaer Nahverkehr als Dienstleister für Personentransporte in einem ganz anderen Licht, weil man vor Augen geführt bekommt, welcher logistische und organisatorische Aufwand dahintersteckt“, sagte ein Berufsschüler nach der Führung anerkennend.
 
Copyright © 2019 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.