E-Commerce international im Kinderspieleland



Die Auszubildenden im Beruf Kaufmann/-frau im E-Commerce verschafften sich am 22. Mai 2019 Einblicke in die Arbeitsabläufe eines Online-Händlers für lizenzierte Spielwaren. Im Schatten der Osterburg in Weida hat Rico Hering auf 1100 Quadratmetern ein Paradies für Spielwaren errichtet. Die Auszubildenden Luisa Kretzschmar (im Bild) und Tizian Liebsch führten ihre Klassenkameraden der KEC 18 im Rahmen des Lernfeldes 1 durch ihren Ausbildungsbetrieb. Von besonderem Interesse war das Sortiment, da der Betrieb bestimmte Lizenzprodukte als Alleinanbieter in ganz Europa vertreibt. Die Auszubildenden zeigten ihren Mitschüler die Kommissionierung von Waren beispielhaft für je eine Bestellung aus Frankreich und aus den Niederlanden. Außerdem wurde das umfangreiche Lager besichtigt, das nicht nur die Augen von Kindern, sondern auch die von E-Commerce-Kaufleuten zum Strahlen brachte. Darüber hinaus war natürlich der Aufbau der Webseiten das zentrale Thema – wie kann es im E-Commerce anders sein.

 
Copyright © 2019 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.