Vernissage



Die Gäste der Vernissage unserer Schule in Kooperation mit der Maria-Pawlowna-Gesellschaft e. V. wurden am 9. Mai 2019 von Amadeus Böttcher musikalisch in die Ausstellung „Die Würde des Menschen … Freiheit braucht Erinnerung“ begleitet. Schulleiter Richard Brömel und Wolfgang Knappe von der Gesellschaft freuten sich außerordentlich, dass sie den Oberbürgermeister Dr. Thomas Nitzsche und den Leiter des Instituts Français in der Thüringer Staatskanzlei Dr. Marc Sagnol für Grußworte gewinnen konnten. Dr. Nitzsche sprach über Menschenwürde im Grundgesetz und in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Dr. Sagnol war von Schülern der Klassenstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums in französischer Sprache empfangen und durch das Haus geführt worden. In seiner Ansprache ging er auf eine persönliche Begegnung mit Stéphane Hessel, dem die Ausstellung gewidmet ist, ein. Neben Leihgaben der Pawlowna-Gesellschaft (Erdgeschoss) sind Schülerarbeiten zum Thema Menschenwürde (1. Obergeschoss) zu sehen. Die Ausstellung ist bis zum 5. Juli an Unterrichtstagen in der Zeit von 8 bis 15 Uhr in unserem Haus zu besichtigen.

 
Copyright © 2019 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.