Zeiss Archiv



Das ZEISS Archiv bietet Jung und Alt die Möglichkeit zur Recherche in bestimmten Originaldokumenten, in Akten, Fotos und vielem mehr. Am Montag, den 04.03.2019, durften wir, die Klasse HBFS 18, uns dieses Archiv genauer anschauen. Wir wurden von Frau Schwabe in Empfang genommen. Sie führte uns daraufhin in das große ZEISS Archiv, wo uns Herr Dr. Wimmer und Frau Schmied ebenfalls begrüßten. Frau Schmied führte uns in den Bereich Registratur. Sie erklärte uns wie die Registratur bei ZEISS aufgebaut ist und was alles eingelagert wird. Die meisten Dokumente und Akten, die eingelagert sind, gehörten zu bestimmten Bereichen von ZEISS selbst. Es liegen dort auch noch Dokumente von ehemaligen ZEISS Bereichen. Da es in diesem Bereich der Registratur genug Platz gibt, lagern auch andere Firmen ihre Dokumente gegen Bezahlung dort ein. Nach unserer Mittagspause führte uns Frau Schwabe in das ZEISS Archiv. In diesem Archiv werden Akten, Originaldokumente, Fotos, Patente, Gebrauchsmuster, Druckschriften und vieles mehr aus der über 150-jährigen Firmengeschichte aufbewahrt. Das Archiv hat heutzutage rund 4 000 Meter Archivgut. Für Recherchen stehen über 150 000 Fotos, 140 000 Druckschriften, 65 000 Akten und 3 800 Gegenstände zur Verfügung. Dieser Tag war für uns sehr beeindruckend, da wir im Unterricht theoretisch erworbenes Wissen praktisch vertiefen konnten.

 
Copyright © 2019 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.