MdB Selle in Berlin getroffen



Eine durchgehende Zugverbindung zwischen Berlin und Jena war ein Wunsch, den mehrere Schüler unserer Schule mit dem Bundestagsabgeordneten Johannes Selle (CDU) am 01.03.2018 im Bundestag besprachen. Die Klasse FOS 16 war bereits 05:00 Uhr mit dem Zug – mit zwei Umstiegen – nach Berlin gefahren, um 09:00 Uhr die Eröffnung der Plenarsitzung zu erleben. Im Plenum stand eine Debatte zum Internationalen Frauentag auf der Tagesordnung. Viel zu schnell verging die Stunde auf der Besuchertribüne, von der aus bekannte Politiker wie Andrea Nahles, die Jenaer Abgeordneten Ralph Lenkert und Christoph Matschie sowie die Familienministerin Katarina Barley zu beobachten waren. Im Anschluss nahm sich MdB Selle viel Zeit, um mit den Schülern über das Gesehene zu sprechen und Fragen zu beantworten. Es bestand beiderseits der Wunsch, das politische Gespräch in der Stoyschule fortzusetzen. Dort hatten die Jugendlichen den Abgeordneten im Rahmen des Kandidaten-Datings im Vorfeld der Bundestagswahl kennengelernt. Schließlich konnte die Gruppe die Kuppel des Gebäudes besichtigen und einen tollen Blick über die Hauptstadt genießen. Nach einem Mittagessen mit Blick auf die Spree blieb Zeit für einen individuellen Stadtbummel, bevor die Rückreise mit der Bahn – diesmal mit einem Umstieg – angetreten wurde.
 
Copyright © 2018 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.