Hospitationspraktikum slowakischer Schülerinnen



Es ist eine mehrjährige Tradition, die unsere Schule mit der slowakischen Handelsakademie, der Spojená škola aus Detva, verbindet. Bisher hatten einzelne Praktikanten die Möglichkeit, ihr zweiwöchiges Praktikum an unserer Schule zu absolvieren. In diesem Jahr haben wir in Absprache mit der verantwortlichen slowakischen Lehrerin, Frau Ciamporova, einen neuen Weg gefunden, slowakischen Schülern einen Einblick in das deutsche Berufsbildungssystem zu ermöglichen. Im Jahr 2015 hat das slowakische Bildungsministerium beschlossen, eine Form der dualen Berufsausbildung einzuführen. Wir boten unseren Gästen deshalb die Möglichkeit, im Rahmen eines Hospitationspraktikums einen Einblick in die verschiedenen Bereiche unserer Berufsbildenden Schule zu erhalten und uns über das duale Berufsausbildungssystem in der Bundesrepublik Deutschland auszutauschen. Die acht Schülerinnen und ihre Lehrerin blickten unter anderem in unserer Juniorenfirma, der JKJ Junioren Kaufleute Jena e.V., hinter die Kulissen und hospitierten ab 27. September 2017 gruppenweise im Deutsch-, Mathematik- und Fachpraxisunterricht. Zuvor hatte die Gruppe ein kaufmännisches Praktikum beim Internationalen Bund in Jena absolviert und in der Freizeit ein touristisches Programm genossen.

 
Copyright © 2017 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.