Ahoj Jena


Unsere Schule vermittelt nun schon zum achten Mal in Folge im Rahmen des Erasmus+-Programmes "Freiwillige Berufliche Praktika" Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule, der Fachmittelschule für Handel, angewandte Kunst und Design Plzeň in Jenaer Unternehmen und Einrichtungen. Ziel ist es für die Jugendlichen vom 02. bis 23. September 2017, praktische berufliche Erfahrungen zu sammeln und Sprachenkenntnisse zu erweitern. Viele positive Rückmeldungen konnten nach der Zwischenauswertung am Ende der ersten Praktikumswoche mit den 24 Teilnehmern und den Praktikumsunternehmen verzeichnet werden. Thomas Wartenberg (im Bild rechts) äußerte sich sehr zufrieden über den Einsatz der beiden Praktikanten Filip Krsek (im Bild links)  und Jan Cajthaml bei Kirscht Fahrrad exklusiv. Die zwei jungen Männer würden sich gut integrieren. Beide Praktikanten seien bemüht Deutsch zu sprechen. Man habe deshalb viel Spaß miteinander. Seit Jahren bietet das Jenaer Unternehmen Plätze für tschechische Praktikanten an. Man habe immer gute Erfahrungen mit den jungen Leuten aus dem Nachbarland gemacht, so Wartenberg. Für die Wochenenden ist ein landeskundliches Programm vorbereitet. So besuchen die Schülerinnen und Schüler kulturelle Einrichtungen in Jena, Weimar und Erfurt. Die Ergebnisse der Praktika werden laut Memorandum of Understanding zusammen bewertet und den Praktikanten als Referenz ausgehändigt.


Ein besonderer Dank für die Bereitstellung von Praktikumsplätzen geht an folgende Unternehmen:

Globus Handelshof GmbH & Co.KG Isserstedt

Jenaer Universitätsbuchhandlung Thalia

JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing
.

Internationaler Bund
Internationales Gästehaus Jena

SinnLeffers GmbH

Kirscht Fahrrad exklusiv

MedienZentrum Jena

Maklerbüro Gerd Habersang

ÜAG gGmbH Jena

CST & Horn Kfz GmbH

 
Copyright © 2018 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.